gefördert von:

Kontakt

Prof. Dr. Daniela Jacob

Sprecherin:

Prof. Dr. Daniela Jacob
icon_phone +49 40 226 338 406

Daniela Jacob / CSC

Climate Service Center (CSC)

Bundesstr. 45a

20146 Hamburg

 

 

Teilprojekte

Das Forschungsthema Klima wird in 5 Teilprojekten (TP) bearbeitet.

 

TP 1: Entwicklung von Zeitreihenanalyseverfahren (Abgeschlossen)

Dieses Teilprojekt war für Koordinierung und Bereitstellung der einheitlichen Informationen und Daten zum Klima in Niedersachsen für die Partner in anderen KLIFF-Forschungsthemen und für die Entwicklung und Bewertung von Zeitreihenanalyseverfahren, mit denen Wetter- und Klimabeobachtungsdaten und Klimamodell-Output untersucht werden können, zuständig.

mehr ...

TP 2: Klimaveränderung und extreme Wetterereignisse

Die Ziele dieses Teilprojektes sind:

a) die Analyse der Klimadaten (Klimaextreme und deren Kombinationen) auf lokalen und regionalen Skalen; und

b) die Berechnung der rückgekoppelten Wirkungen der oben klassifizierten Klimaextreme und deren möglicher Kombinationen auf den Wald für ausgewählte Klimaszenarienmit Hilfe des Modells des Wind-, Wasser- und Energiehaushaltes der Waldbestände.

mehr ...

TP 4: Sturm-, Wasserstands- und Seegangsentwicklung in der südlichen Nordsee bei Klimaänderungen (Abgeschlossen)

Ziel der Arbeiten war die Aufbereitung und Bereitstellung von marinen bodennahen Windfeldern zur Verwendung als Antrieb für die Seegangs- und Sturmflutrechnungen im FT 7 TP 3 “Belastungen von Küstenschutzwerken bei Klima­änderungen und alternative Strategien im Insel- und Küstenschutz”.Ausgangspunkt waren hierbei die Windfelder existierender Klimaszenarienrechnungen.

mehr ...

TP 5: Regionale Klimaszenarien mit dem REMO-Modell und stochastischen Modellen

Die Aufgaben des Teilprojektes umfassen die Bereitstellung bereits vorliegender und neu erzeugter regionaler Klimasimulationen für die Datenanwender, die Erzeugung von auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnittenen Datenprodukten aus diesen Klimasimulationen, die Erstellung von Metadatenbanken, und das Anbieten einer einheitlichen Grundlage zur Verwendung von Klimadaten. Weiterhin gehört die Validierung der Klimasimulationen gegen Beobachtungsdatensätze im Bereich Niedersachsen, sowie eine Abschätzung der Unsicherheiten und Bias-Korrektur zur Aufgabe des Teilprojektes.

mehr ...

TP 6: Statistisches Downscaling

Hauptziel dieses TPs ist die Entwicklung einer statistischen Downscalingmethode mit einem stochastischen Niederschlagsmodell zur Erzeugung von langen Zeitreihen zeitlich hoch aufgelöster Niederschlagsdaten im Stundenzeitschritt als Input für die Hochwassermodellierung (vgl. FT6, TP 3.1).

mehr ...