gefördert von:

TP 25: Ökonomische Analyse: Betriebliche Anpassungsstrategien und agrarstruktureller Wandel

Gegenstand des Teilprojekts  25 ist die modellgestützte Analyse der einzelbetrieblichen operativen und strategischen Anpassungsentscheidungen an ein klimabedingt verändertes Schaderregergeschehen sowie der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Agrarstruktur in Niedersachsen.

So werden in Zukunft im Pflanzenbau die Kulturarten generell in verschiedenem Maße von Ernteverlusten, erhöhtem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, intensiverer Bodenbearbeitung und anderen Auswirkungen des Klimawandels betroffen sein, so dass sich die innerbetriebliche Wettbewerbsstellung der einzelnen Kulturen wie auch die relative Vorzüglichkeit der Pflanzenproduktion insgesamt verändern werden. Folglich müssen sich landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen ihrer Entscheidungsfindung an die neuen Umweltbedingungen operativ (z.B. Umstellung der Fruchtfolge) oder strategisch (z.B. Aufnahme eines neuen Betriebszweiges) anpassen, um nachhaltig existenz- und wettbewerbsfähig zu bleiben. Im Rahmen des TP 25 sollen daher die operativen und strategischen Anpassungsreaktionen mit Hilfe eines einzelbetrieblichen Simulations- und Optimierungsmodells abgeschätzt werden, wobei hierfür typische Ackerbaubetriebe aus vier unterschiedlichen Regionen in Niedersachsen als Datengrundlage dienen werden.

Die Frage der optimalen Anpassung landwirtschaftlicher Betriebe an veränderte externe Rahmenbedingungen (z.B. Produktions-, Politik- oder Technologieänderungen) erfährt in der Agrarökonomie besondere Aufmerksamkeit. Dabei steht der Einsatz von Simulations- und Optimierungsmodellen im Vordergrund, die operative Maßnahmen unterstützen. Darüber hinaus wird in jüngerer Zeit das Augenmerk verstärkt auf strategische Entscheidungen landwirtschaftlicher Betriebe sowie die Einbeziehung von Risikoüberlegungen in die entwickelten Modellansätze gerichtet.

Bearbeitungsbeginn: Juli 2012

Antragsteller: Prof. Dr. L. Theuvsen

Bearbeitung: M.Sc.agr. Carsten H. Emmann, M.Sc.agr. Margit Paustian

Georg-August-Universität Göttingen, Arbeitsgebiet Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness, Department für Agrarökonomie und rurale Entwicklung

Agrarökonomie und rurale Entwicklung/Uni. Göttingen